1. Sport
  2. Saar-Sport

Dopingprozess um "Operación Puerto" abgeschlossen

Dopingprozess um "Operación Puerto" abgeschlossen

Madrid. Die Verhandlungen im großen spanischen Doping-Prozess um die "Operación Puerto" sind nach mehr als zwei Monaten in Madrid zu Ende gegangen. Der Hauptangeklagte Eufemiano Fuentes beteuerte gestern in einem Schlusswort seine Unschuld. Die Richterin Julia Patricia Santamaría wird in den kommenden Wochen das Urteil sprechen. Der genaue Zeitpunkt steht nicht fest

Madrid. Die Verhandlungen im großen spanischen Doping-Prozess um die "Operación Puerto" sind nach mehr als zwei Monaten in Madrid zu Ende gegangen. Der Hauptangeklagte Eufemiano Fuentes beteuerte gestern in einem Schlusswort seine Unschuld. Die Richterin Julia Patricia Santamaría wird in den kommenden Wochen das Urteil sprechen. Der genaue Zeitpunkt steht nicht fest. Die Staatsanwaltschaft hatte für den Arzt Fuentes und drei weitere Angeklagte Haftstrafen von je zwei Jahren gefordert. Die Verteidiger hatten auf Freispruch plädiert. Die Tätigkeit von Fuentes war 2006 aufgeflogen. Mehr als 50 Radprofis, auch Tour-de-France-Sieger Jan Ullrich, waren in Dopingverdacht geraten. dpa