1. Sport
  2. Saar-Sport

DJK Bexbach feiert ab morgen Sportfest

DJK Bexbach feiert ab morgen Sportfest

Bexbach. Spielertrainer Christian Schnitzer ist mit der DJK Bexbach schon seit dem 23. Juni in der Vorbereitung auf die Saison in der Fußball-Kreisliga A Saarpfalz. Die DJK startet am kommenden Sonntag, um 15 Uhr zuhause gegen den TuS Lappentascherhof in die Runde. Die Zweiten spielen um 13.15 Uhr

Bexbach. Spielertrainer Christian Schnitzer ist mit der DJK Bexbach schon seit dem 23. Juni in der Vorbereitung auf die Saison in der Fußball-Kreisliga A Saarpfalz. Die DJK startet am kommenden Sonntag, um 15 Uhr zuhause gegen den TuS Lappentascherhof in die Runde. Die Zweiten spielen um 13.15 Uhr.Bereits an morgigen Donnerstag beginnt ab 17 Uhr das Sportfest der DJK mit Jugendspielen (E-, F-, D- und B-Jugend). Am Freitag spielen ab 17.30 Uhr Betriebs- und Hobbymannschaften sowie die AH. Am Samstag findet ab 18 Uhr der Festkommers "85 Jahre DJK Bexbach" statt. Und am Sonntag ist um 10 Uhr ein Gottesdienst im Clubheim.

Leider lässt die Trainingsbeteiligung bei einigen Stammspielern zu wünschen übrig, schreibt die DJK in einer Pressemitteilung. Trotzdem waren die Testspiele gegen höherklassige Mannschaften, vor allem im defensiven Bereich sehr vielversprechend (1:3 beim SV Spiesen, 2:3 beim TuS Wiebelskirchen und 4:4 gegen den FC Homburg II). Erstes Ziel von Schnitzer ist die deutliche Reduzierung der Gegentreffer.

Richtig gut präsentierten sich die Neuzugänge Andreas Wittling, Florian Bruckmann, Daniel Menette (alle vom FSV Jägersburg II), Mario Hoffmann (FC Parchim) und Dirk Hör (FC Niederlinxweiler). Mit Thorsten Schott (nach Lappentascherhof) gab es nur einen Abgang. Die DJK hofft, dass die verletzten Christian Kohl, Pascal Basler und Daniel Willems schnell wieder fit sind. "Fazit: Von jedem einzelnen muss bedeutend mehr kommen, um das Ziel 'Richtig um den Aufstieg mitspielen' zu erreichen", meint DJK-Pressesprecher Michael "Rillo" Schwarz. red