Die HF Köllertal verlieren in der Oberliga im Handball beim TV Bodenheim

Handball-Oberliga : HF Köllertal legen Fehlstart in die Saison hin

Der Handball-Oberligist hat auch sein zweiten Spiel verloren. Beim TV Bodenheim gab es ein 20:28.

Die Handball-Freunde (HF) Köllertal haben in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar auch ihr zweites Saisonspiel verloren. Am Sonntag zogen die HF vor 50 Zuschauern in der Partie beim Aufsteiger TV Bodenheim mit 20:28 (12:14) den Kürzeren. Wie schon beim 21:26 eine Woche zuvor bei der TG Osthofen konnte die Mannschaft von Trainer Hans-Werner Müller das Spiel bis kurz nach der Pause offen halten, musste danach aber den Gegner davonziehen lassen.

Beim Aufsteiger in Bodenheim lagen die Handball-Freunde Köllertal in der ausgeglichen ersten Halbzeit dreimal in Führung. Admira Zvekic traf zum 2:1 und zum 6:5 für die Gäste. Wenig später gelang Nathalie Wagner das 8:7. Bis zum Seitenwechsel erarbeitete sich der TV Bodenheim dann aber eine Zwei-Tore-Führung. „Trotzdem habe ich nach der Roten Karte gegen die beste Bodenheimer Spielerin Jona Reese kurz vor der Pause gedacht, dass für uns was drin ist“, erklärte HF-Trainer Hans-Werner Müller: „Doch danach haben wir unverständlicherweise nichts mehr auf die Reihe bekommen.“

Reese hatte unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff zunächst die Rote und danach die Blaue Karte gesehen, weil sie HF-Spielerin Marion Müller bei einem Freiwurf den Ball ins Gesicht warf. Die Blaue Karte zieht im Handball einen Sonderbericht des Schiedsrichters nach sich und kann zu einer längeren Sperre führen.

Wenige Minuten nach der Halbzeit stand es 17:15 für den TV Bodenheim. Dann zogen die Gastgeberinnen binnen kurzer Zeit auf 22:15 davon – und so war bereits 20 Minuten vor dem Ende die Entscheidung gefallen. Beste HF-Werferin war - wie schon zum Saisonauftakt in Osthofen - Marion Müller. Der Tochter von Trainer Hans-Werner Müller gelangen neun Treffer.

Für die HF Köllertal steht am Sonntag, 29. September, um 16 Uhr das erste Heimspiel der Saison an. Dann empfangen die Handball-Freunde im Püttlinger Trimm-Treff die ebenfalls noch punktlose SG Ottersheim/Bellheim/Kuhardt/Zeiskam.