1. Sport
  2. Saar-Sport

Die heiße Phase beginnt

Die heiße Phase beginnt

Bischmisheim. Die heiße Phase der Badminton-Bundesliga beginnt an diesem Wochenende mit den Halbfinal-Begegnungen. Unter den besten vier Mannschaften befindet sich auch, wie schon in den vergangenen sechs Jahren, der 1. BC Bischmisheim. Drei Mal in Folge hat der BCB den Titel geholt

Bischmisheim. Die heiße Phase der Badminton-Bundesliga beginnt an diesem Wochenende mit den Halbfinal-Begegnungen. Unter den besten vier Mannschaften befindet sich auch, wie schon in den vergangenen sechs Jahren, der 1. BC Bischmisheim. Drei Mal in Folge hat der BCB den Titel geholt. Gegner FC Langenfeld schloss die Hauptrunde auf Platz drei ab, weshalb der Tabellenzweite aus Bischmisheim die Wahl hatte, zuerst auswärts oder zu Hause anzutreten. Der BC entschied sich, das entscheidende Rückspiel an diesem Sonntag in Saarbrücken auszutragen.

Die Rheinländer sind ein unbequemer Gegner, gegen die der BCB in der Runde seine Probleme hatte. Zu Hause kamen die Saarländer nicht über ein 4:4 hinaus, in Langenfeld verlor Bischmisheim gar mit 2:6. "In den beiden Spielen traten wir nicht mit Bestbesetzung an, aber für das Halbfinale sind alle Spieler fit", erklärt Kapitän Michael Fuchs. Pressesprecher Pascal Blum prognostiziert ein enges Spiel. "Die Chancen stehen 50:50. Ich hoffe, dass wir dort ein Remis erzielen und das Spiel dann in Saarbrücken mit den Zuschauern im Rücken für uns entscheiden", sagt Blum, der auf viele Fans in der Halle hofft. Auch auf Grund der Tatsache, dass in Reihen des BCB mit Huaiwen Xu die erfolgreichste deutsche Badminton-Spielerin ihre Karriere beendet. "Die Play-off-Spiele sind die letzte Chancen der Zuschauer, Huaiwen Xu live zu sehen", sagt Blum.

Mit dem Weltranglisten-Neunten Wacha Przemyslaw und dem mehrmaligen deutschen Meister Björn Joppien spielen zwei Hochkaräter für die Langenfelder. Zudem werden die Fans des BCB eine alte Bekannte wieder sehen: Kathrin Wahnhoff, den Bischmisheimern noch als Kathrin Piotrowski bekannt, spielte zwei Jahre im Saarland und kehrt nun an die Saar zurück. "Langenfeld hat eine gute Mannschaft, aber wir wollen ins Finale", gibt Fuchs die Marschroute vor.

Der Seriensieger aus Bischmisheim sieht sich selbst nicht in der Favoritenrolle auf den Meistertitel. "Sollten wir ins Finale kommen, wird wohl die SG EBT Berlin auf uns warten. Die haben diese Saison die beste Mannschaft und sind für mich Favorit auf den Titel", sieht Blum die Titelverteidigung als schwieriges Unterfangen. "Aber in diesen Spielen ist natürlich auch die Tagesform entscheidend", fügt Fuchs hinzu. Doch erst muss die Hürde Langenfeld genommen werden, um Huaiwen Xu einen gebührenden Abschied zu ermöglichen.

Zum Hinspiel setzt der BCB einen Fan-Bus ein, der am Samstag um 10 Uhr an der Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken abfährt. Anmeldungen unter Telefon (06 81) 3 87 94 52.