1. Sport
  2. Saar-Sport

Auslandsfußball: DFB verlängert trotz EM-Aus mit Steffi Jones

Auslandsfußball : DFB verlängert trotz EM-Aus mit Steffi Jones

Steffi Jones darf trotz des EM-Debakels weitermachen. Wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) zehn Tage nach dem Viertelfinal-Aus gegen Dänemark (1:2) mitteilte, wurde der Vertrag mit der Trainerin der Frauen-Nationalmannschaft sogar bis zur WM 2019 in Frankreich inklusive Option auf eine Fortsetzung bis Olympia 2020 verlängert. „Steffi Jones hat uns in ihrer Analyse vermittelt, dass sie aus der enttäuschenden EM wichtige Erfahrungen mitnimmt und Lehren für ihre künftige Arbeit zieht“, teilte DFB-Präsident Reinhard Grindel gestern mit.

Die Mannschaft hatte sich deutlich für Jones ausgesprochen, dazu gab es viele positive Signale aus der Frauen-Bundesliga. Die 44-jährige Jones zeigte sich erfreut über das Vertrauen: „Ich sehe das Votum für mich und mein Team aber gleichzeitig auch als einen klaren Auftrag und eine Verpflichtung, aus den Erfahrungen der EM die richtigen Schlüsse für unsere weitere Arbeit zu ziehen.“ Ziel sei, Team und Spielsystem weiterzuentwickeln und verlorenes Vertrauen zurückzugewinnen.