DFB-Pokalspiel des 1. FC Saarbrücken auf 3. März festgesetzt

Saarbrücken : DFB-Pokalspiel des FCS ist nur bei Sky live zu sehen

Der 1. FC Saarbrücken spielt im Viertelfinale des DFB-Pokals am 3. März gegen Fortuna Düsseldorf. Das gab der Deutsche Fußballbund (DFB) am Dienstag bekannt.

Die Hoffnungen des Fußball-Regionalligisten 1. FC Saarbrücken auf ein Livespiel im DFB-Pokal sind geplatzt. Die Partie am 3. März gegen den Bundesligisten Fortuna Düsseldorf (18.30 Uhr, Hermann-Neuberger-Stadion in Völklingen) ist das einzige Viertelfinale, das nicht im frei empfangbaren Fernsehen, sondern nur beim Pay-TV-Sender Sky gezeigt wird. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Dienstag mit.

Das Topspiel zwischen dem FC Schalke 04 und Rekordsieger Bayern München sowie das Duell zwischen Eintracht Frankfurt und Werder Bremen werden live in der ARD übertragen. Die Partie in Gelsenkirchen findet am Dienstag, 3. März, um 20.45 Uhr statt, in Frankfurt erfolgt 24 Stunden später am Mittwoch, 4. März, der Anstoß. Die dritte im Free-TV übertragene Partie wird das Spiel zwischen Bayer Leverkusen und Union Berlin am 4. März um 18.30 Uhr sein. Dieses Duell zeigt der Spartensender Sport1 live.

Neben dem FCS-Spiel gegen Düsseldorf werden auch alle anderen Viertelfinals bei Sky übertragen. Sollte der FCS das Halbfinale erreichen (am 21. und 22. April), wird er auf jeden Fall live im frei empfangbaren Fernsehen zu sehen sein, da beide Halbfinals von der ARD gezeigt werden.