| 20:01 Uhr

DFB-Pokal: Ancelotti geht mit geschwächten Bayern auf Zeitreise

Frankfurt. Deutscher Fußball-Rekordmeister gegen Regionalligist. Während die Partie zwischen dem FC Carl Zeiss Jena und Bayern München zum Auftakt der ersten DFB-Pokalrunde heute (20.45 Uhr/Sky) für den Viertligisten aus Thüringen das große Los bedeutet, ist die Begegnung für den neuen Bayern-Trainer Carlo Ancelotti eine Reise in eine unrühmliche Vergangenheit. sid

Schließlich erlebte der Italiener am 1. Oktober 1980 als Profi des AS Rom ein sportliches Fiasko im Ernst-Abbe-Sportfeld. Nach einem 3:0 im Hinspiel, in dem auch Ancelotti getroffen hatte, kamen die Römer im Europapokal der Pokalsieger mit 0:4 im Rückspiel unter die Räder und schieden gegen den späteren Finalisten aus.


In Jena werden Ancelotti neben Arjen Robben , Holger Badstuber , Kingsley Coman, Douglas Costa, Renato Sanches und Jerôme Boateng auch Xabi Alonso und Thiago fehlen. "Sie haben kleinere Probleme seit dem Supercup. Aber beim Bundesliga-Start gegen Bremen werden sie dabei sein", sagte Ancelotti eine Woche vor dem Ligastart.