1. Sport
  2. Saar-Sport

DFB-Junioren verspielen Führung: 1:1 gegen Südkorea

DFB-Junioren verspielen Führung: 1:1 gegen Südkorea

Suez. Die deutschen Fußball-Junioren haben bei der U-20-Weltmeisterschaft in Ägypten einen kleinen Dämpfer hinnehmen müssen. Gestern kam die Mannschaft von Trainer Horst Hrubesch in ihrem zweiten Turnierspiel trotz Führung nicht über ein 1:1 (1:0) gegen die Auswahl von Südkorea hinaus und verpasste den vorzeitigen Einzug ins Achtelfinale. In Suez war Richard Sukuta-Pasu (33

Suez. Die deutschen Fußball-Junioren haben bei der U-20-Weltmeisterschaft in Ägypten einen kleinen Dämpfer hinnehmen müssen. Gestern kam die Mannschaft von Trainer Horst Hrubesch in ihrem zweiten Turnierspiel trotz Führung nicht über ein 1:1 (1:0) gegen die Auswahl von Südkorea hinaus und verpasste den vorzeitigen Einzug ins Achtelfinale. In Suez war Richard Sukuta-Pasu (33. Minute) für das Team des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) erfolgreich. Für Südkorea traf Min Woo Kim (71.). In der Schlussphase drängten die Asiaten auf den Siegtreffer, auf der Gegenseite vergab der Schalker Lewis Holtby eine gute Konterchance (81.). In ihrem ersten Match konnte sich die DFB-Mannschaft, die in Ägypten wegen verweigerter Abstellungen auf 25 Jungprofis verzichten muss, mit 3:0 gegen die USA behaupten. Zum Abschluss der Gruppenphase geht es am Freitag (18.45 Uhr) in Ismailia gegen Kamerun. Die Ersten und Zweiten der sechs Gruppen sowie die besten vier Dritten erreichen das Achtelfinale, das vom 5. bis 7. Oktober gespielt wird. Venezuela und Spanien sind bereits in die Runde der letzten 16 eingezogen. Das WM-Endspiel findet am 16. Oktober in Kairo statt. dpa