1. Sport
  2. Saar-Sport

DFB-Boss: Ist Ballacks Entschuldigung Taktik oder ernst gemeint?

DFB-Boss: Ist Ballacks Entschuldigung Taktik oder ernst gemeint?

Frankfurt. DFB-Präsident Theo Zwanziger sieht im Streit zwischen Michael Ballack (FC Chelsea) und Bundestrainer Joachim Löw weiter Gesprächsbedarf

Frankfurt. DFB-Präsident Theo Zwanziger sieht im Streit zwischen Michael Ballack (FC Chelsea) und Bundestrainer Joachim Löw weiter Gesprächsbedarf. Die Entschuldigung von Nationalmannschaftskapitän Ballack reicht ihm nicht aus: "Nun ist die Frage: Wie einsichtig ist Ballack? Ist die Entschuldigung Taktik oder Ernst gemeint? Wir haben uns ausgetauscht, was die Erklärung zu bedeuten hat und diskutiert, ob damit alles klar ist. Das sieht Löw nicht so, und ich auch nicht." Zu einer Strafe gegen Ballack, der sich in einem Interview kritisch über Löw geäußert hatte, will Zwanziger nichts sagen: "Ich wage keine Prognose, wie sich Löw entscheidet. Aber ich werde jede Entscheidung mittragen." Die per Pressemitteilung verbreitete Entschuldigung des Kapitäns habe lediglich "die Schärfe des Konflikts etwas zurückgenommen. Wir müssen jetzt hinterfragen, welche Absicht hinter den Äußerungen steckt. Am Ende des Gesprächs muss gewährleistet sein, dass so etwas nicht wieder passiert". dpa