1. Sport
  2. Saar-Sport

Deutscher Fußball-Bund legt positive Bilanz vor

Deutscher Fußball-Bund legt positive Bilanz vor

Frankfurt. Der seit Jahren schuldenfreie Deutsche Fußball-Bund (DFB) erfreut sich wirtschaftlich bester Gesundheit. In den vergangenen zwei Jahren hat der Verband jeweils etwa 80 Millionen Euro eingenommen und seine Rücklagen auf annähernd 100 Millionen Euro aufgestockt

Frankfurt. Der seit Jahren schuldenfreie Deutsche Fußball-Bund (DFB) erfreut sich wirtschaftlich bester Gesundheit. In den vergangenen zwei Jahren hat der Verband jeweils etwa 80 Millionen Euro eingenommen und seine Rücklagen auf annähernd 100 Millionen Euro aufgestockt. "Wir können stolz sein auf das, was erarbeitet wurde", sagte DFB-Präsident Theo Zwanziger gestern.Der größte Teil der 2007 verbuchten Einnahmen in Höhe von 78,8 Millionen Euro wurde aus den Auftritten der Nationalmannschaft erlöst. Pro Länderspiel kassiert der DFB aus dem bis Juni 2009 laufenden Fernsehvertrag mit ARD und ZDF 4,1 Millionen Euro. Eine erneute Absage erteilte der DFB Forderungen nach einem Trainingszentrum für die Nationalmannschaft. "Das braucht der DFB nicht, denn es gibt ja die Sportschulen und genügend andere Möglichkeiten, die Mannschaft adäquat unterzubringen", sagte Schatzmeister Horst R. Schmidt. dpa