1. Sport
  2. Saar-Sport

Fußball: Deutsche U21 feiert Kantersieg gegen Aserbaidschan

Fußball : Deutsche U21 feiert Kantersieg gegen Aserbaidschan

Die syrische Fußball-Nationalmannschaft darf weiter von der Weltmeisterschaft 2018 in Russland träumen. Im Hinspiel der Asien-Playoffs erkämpfte sich das vom Krieg gebeutelte Land am Donnerstagabend ein 1:1 (0:1) gegen Australien. Robbie Kruse (40.) vom Zweitligisten VfL Bochum schoss die Socceroos an seinem 29. Geburtstag zunächst in Führung. Lange sah es nach einem erfolg der Männer vom fünften Kontinent aus. Omar al-Soma erzielte den späten Ausgleich per Foulelfmeter (85.). Zuvor war Syriens Topstürmer von Bundesligaprofi Mathew Leckie von Hertha BSC im Hang Jebat Stadium in Krubong in Malaysia gefoult worden. Das Rückspiel findet am Dienstag (11 Uhr/MEZ) in Sydney statt.

Mit einem Schützenfest hat die deutsche U21-Nationalmannschaft auch die zweite Pflichtaufgabe in der EM-Qualifikation gemeistert und ihre beeindruckende Erfolgsserie ausgebaut. Der neu formierte Europameister gewann am Freitagabend im Cottbuser Stadion der Freundschaft gegen Aserbaidschan mit 6:1 (3:0) und zeigte trotz schwieriger äußerer Bedingungen eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber dem glanzlosen Auftaktsieg gegen Kosovo (1:0). Mit laufender Spieldauer stellten sich die DFB-Junioren immer besser auf die schwierigen Bedingungen auf dem rutschigen Rasen und den sehr defensiven Gegner ein.

Im Regen erzielten Philipp Ochs von 1899 Hoffenheim (8. und 36.), der starke Spielmacher Mahmoud Dahoud (34.) von Borussia Dortmund, Marcel Hartel (72.) von Union Berlin, Cedric Teuchert vom 1. FC Nürnberg (86.) und Anton Kriwotsjuk (53.) mit einem Eigentor die Treffer für das Team des saarländischen Trainers Stefan Kuntz, das ohne Punktverlust in der Tabelle auf Platz zwei hinter Irland kletterte. Irland hat ein Spiel mehr absolviert. Ilijas Safarzade (86.) betrieb kurz vor Schluss Ergebniskosmetik.

Der nie gefährdete Erfolg war der 16. Sieg in Folge in der EM-Qualifikation für die deutsche U21, die seit September 2010 in allen 36 Qualifikationsspielen ungeschlagen ist. Für die DFB-Junioren steht am Dienstag (19 Uhr) in Drammen gegen Norwegen das dritte Qualifikationsduell für die EM 2019 in Italien an.