1. Sport
  2. Saar-Sport

Deutsche U17 startet mit Sieg in Vier-Nationen-Cup

Deutsche U17 startet mit Sieg in Vier-Nationen-Cup

Saarbrücken. Die deutsche U17-Nationalmannschaft ist in das Ursapharm-Vier-Nationen-Turnier mit einem Sieg gestartet. Gegen die Niederlande gewann das Team von Steffen Freund gestern Abend auf dem Saarbrücker Kieselhumes mit 2:1. Dabei hätte der Sieg höher ausfallen können, gar müssen

Saarbrücken. Die deutsche U17-Nationalmannschaft ist in das Ursapharm-Vier-Nationen-Turnier mit einem Sieg gestartet. Gegen die Niederlande gewann das Team von Steffen Freund gestern Abend auf dem Saarbrücker Kieselhumes mit 2:1. Dabei hätte der Sieg höher ausfallen können, gar müssen. Vor allem in der ersten Halbzeit dominierte die deutsche Elf das Spiel und vergab viele gute Möglichkeiten. Überraschend und unverdient ging dagegen die Niederlande durch Terence Kongolo in Führung (32.). Dabei blieb es auch bis zur Halbzeit. DFB-Sportdirektor Matthias Sammer, der im Stadion war, sah "ein sehr gutes U17-Spiel. Unser Spielaufbau und unsere Raumaufteilung sind sehr gut."In der zweiten Halbzeit setzte das DFB-Team seine Überlegenheit in Tore um. Der Ausgleich fiel durch einen direkt verwandelten Eckball von Kaan Ayhan in der 54. Minute. Zwanzig Minuten später traf Fabian Schellhardt zum Sieg. Trainer Steffen Freund war zufrieden: "Wir haben eine Spitzenmannschaft spielerisch dominiert. Ich wäre auch mit einem 0:1 zufrieden gewesen. Aber eigentlich müssen wir schon in der ersten Halbzeit drei, vier Tore machen. Gut, dass die Jungs sich noch belohnt haben." Auf deutscher Seite ragten Kapitän Emre Can und Mirco Born hervor, dem auch Sammer eine "sehr gute Leistung" bescheinigte. Im anderen Spiel verlor Italien gegen Israel in Ottweiler mit 1:4. msc