| 20:28 Uhr

Frauenfußball
DFB-Team scheidet im Viertelfinale aus

Montevideo. Die deutschen U17-Juniorinnen sind bei der WM in Uruguay im Viertelfinale ausgeschieden. Die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) musste sich in Montevideo Kanada mit 0:1 (0:0) geschlagen geben und verpasste den erstmaligen Halbfinal-Einzug seit 2012. Das Tor erzielte Jordyn Huitema (83. sid

Minute). „Wir sind sehr enttäuscht“, sagte DFB-Trainerin Ulrike Ballweg. Die Saarländerin Aliya Diagne vom Frauenfußball-Projekt der SV Elversberg und des SV Göttelborn kam gegen Kanada nicht zum Einsatz.