| 20:43 Uhr

EM in Luxemburg
Deutsche Teams starten mit Siegen in die EM

Luxemburg.

Die deutschen Tischtennis-Teams sind gestern bei der Mannschafts-EM in Luxemburg erfolgreich in ihre „Mission Doppel-Gold“ gestartet. Die Herren konnten beim souveränen 3:0 gegen Spanien sogar auf EM-Rekordchampion Timo Boll verzichten. Den dritten Punkt holte Patrick Franziska vom 1. FC Saarbrücken mit einem klaren 3:0-Sieg gegen den Spanier Jesus Cantero (11:5, 11:9, 11:5). Die Damen haben sogar nach einem 3:1-Erfolg gegen Schweden sowie einem 3:0 gegen Ungarn das Viertelfinale schon erreicht.