Deutsche Rugby-Nationalmannschaft spielt um WM-Fahrkarte

WM-Qualifikation im Rugby : „Schwarze Adler“ kämpfen um WM-Ticket

Die deutsche Rugby-Nationalmannschaft kämpft bei einem Turnier in Marseille ab Sonntag um das letzte Ticket für die WM 2019 in Japan. Gegen Hongkong bestreitet die Auswahl des Deutschen Rugby-Verbandes, seit Kurzem mit dem Spitznamen „Schwarze Adler“ bedacht, am Sonntag (16 Uhr/Pro7 Maxx und ran.de) ihr Auftaktmatch.

Bis zum 23. November folgen Duelle mit Kanada und Kenia. Der Sieger darf sich in Japan unter anderem mit Titelverteidiger Neuseeland und dem zweimaligen Weltmeister Südafrika messen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung