Deutsche Nationalmannschaft spielt bei Mixed-WM um Platz 15

Badminton : Badminton-WM: Deutsches Team spielt um Rang 15

Die deutsche Badminton-Nationalmannschaft kann bei der Mixed-WM in China bestenfalls noch Platz 15 erreichen. Die Auswahl verlor am Mittwoch das dritte und letzte Vorrundenspiel mit 2:3 gegen Kanada und verpasste nach den Erfolgen gegen Israel und Singapur den Gruppensieg.

Im Mixed sorgten Mark Lamsfuß und die Bischmisheimerin Isabel Herttrich für die 1:0-Führung gegen Kanada, anschließend verloren Kai Schäfer und Yvonne Li jedoch ihre Einzel. Auch das Damendoppel mit Johanna Goliszewski und Lara Käpplein unterlag. Der Sieg im Herrendoppel von Lamsfuß und dem Bischmisheimer Marvin Seidel reichte nicht mehr. Im Spiel um Rang 15 trifft Deutschland an diesem Donnerstag auf die Niederlande.

Mehr von Saarbrücker Zeitung