| 20:41 Uhr

Olympische Winterspiele
Deutsche Kombinierer:Allgäu statt Weltcup in Japan

Planegg.

Das deutsche Olympia-Team der Nordischen Kombinierer wird den Weltcup im japanischen Hakuba auslassen und sich in Oberstdorf auf die Spiele in Pyeongchang vorbereiten. Olympiasieger Eric Frenzel, Vierfach-Weltmeister Johannes Rydzek, Fabian Rießle, Vinzenz Geiger und Björn Kircheisen sollen einen internen Vorbereitungsblock absolvieren, bei dem hauptsächlich die Sprungform im Fokus steht, wie Bundestrainer Hermann Weinbuch erklärte. Am Montag soll es dann abschließend einen internen Wettkampf zwischen den Olympia-Startern geben. Weil die Kombinierer in Südkorea spät in die Wettkämpfe starten, werden sie die Eröffnungsfeier verpassen.