Deutsche Gymnastinnen begeistern bei der EM in BremenDeutsche Gymnastinnen begeistern bei der EM, Jung gewinnt Bronze

Bremen. Die deutsche Gymnastik hat ihr Tief überwunden. Die neu formierte deutsche Gruppe mit den Saarländerinnen Mira Bimperling und Cathrin Puhl (beide TV Rehlingen) hat bei der Europameisterschaft in Bremen mit drei vierten Plätzen überrascht

Bremen. Die deutsche Gymnastik hat ihr Tief überwunden. Die neu formierte deutsche Gruppe mit den Saarländerinnen Mira Bimperling und Cathrin Puhl (beide TV Rehlingen) hat bei der Europameisterschaft in Bremen mit drei vierten Plätzen überrascht. Nach ihrem vierten Platz im Mehrkampf am Samstag hinter Titelverteidiger Russland, Italien und Weißrussland verbuchte die Gruppe gestern in den beiden Finals als jeweils Vierte mit fünf Reifen und zwei Seilen/drei Bändern weitere Achtungserfolge. "Alle hatten einen Riesenspaß und brannten darauf, dem fantastischen Publikum Top-Leistungen zu zeigen", urteilte Cheftrainerin Jekaterina Kotelnikowa. Vor zwei Jahren in Turin war bei der EM noch nicht einmal eine deutsche Gruppe am Start. Glänzend schlugen sich die Juniorinnen Jana Berezko-Marggrander und Laura Jung (TV St. Wendel), die in der Teamwertung hinter Russland und Weißrussland Platz drei belegten. dpa