1. Sport
  2. Saar-Sport

Deutsche Footballer sind Europameister

Deutsche Footballer sind Europameister

Deutsche Footballer sind Europameister Frankfurt. Die deutsche Nationalmannschaft im American Football ist zum zweiten Mal nach 2001 Europameister. In der Frankfurter Arena setzten sich die EM-Gastgeber vor 8500 Zuschauern am Samstagabend mit 26:10 (2:0, 10:3, 14:7, 0:0) gegen Frankreich durch

Deutsche Footballer sind Europameister Frankfurt. Die deutsche Nationalmannschaft im American Football ist zum zweiten Mal nach 2001 Europameister. In der Frankfurter Arena setzten sich die EM-Gastgeber vor 8500 Zuschauern am Samstagabend mit 26:10 (2:0, 10:3, 14:7, 0:0) gegen Frankreich durch. EM-Dritter wurde Österreich, der Gastgeber der WM 2011, für die die beiden Finalisten qualifiziert sind. Die Österreicher gewannen 30:0 gegen Großbritannien. dpaTennis: Petkovic verpasst das Finale in Istanbul Istanbul. Andrea Petkovic hat den Einzug ins Finale beim WTA-Tennisturnier in Istanbul verpasst. Die 22-Jährige aus Darmstadt verlor im Halbfinale gegen die Russin Elena Wesnina mit 6:1, 0:6, 6:7 (2:7). Im Finale unterlag Wesnina dann ihrer Landsfrau Anastasia Pavlyuchenkova nach über drei Stunden Spielzeit mit 7:5, 5:7 und 4:6. dpa Champions Trophy: Siege für Hockey-Herren Mönchengladbach. Mit zwei Siegen haben Deutschlands Hockey-Herren bei der Champions Trophy in Mönchengladbach einen optimalen Start hingelegt. Einen Tag nach dem 4:2 (4:0) gegen Europameister England gewann das Team von Bundestrainer Markus Weise gestern 5:2 (2:0) gegen Neuseeland. In dieser Woche stehen noch Spiele gegen Spanien, Australien und Erzrivale Niederlande an. dpaZbik und Sartison bleiben Box-Weltmeister Hamburg. Die Profi-Boxer Sebastian Zbik aus Schwerin und der Gifhorner Dimitri Sartison bleiben Weltmeister. Mittelgewichtler Zbik verteidigte seinen WBC-Interims-Titel am Samstag in Hamburg gegen den Argentinier Jorge Sebastian Heiland einstimmig nach Punkten. Auch Supermittelgewichtler Sartison setzte sich gegen Khoren Gevor (Kleve) einstimmig nach Punkten durch. dpaRadsport: Sanchez gewinnt in San Sebastián San Sebastián. Der spanische Radprofi Luis Leon Sanchez hat am Samstag die Clásica San Sebastián gewonnen. Der 26-Jährige siegte nach 234 Kilometern mit Start und Ziel in der baskischen Stadt im Sprint vor dem Kasachen Alexander Winokurow und seinem Landsmann Carlos Sastre. Das Trio hatte sich 40 Kilometer vor dem Ziel abgesetzt. Bester Deutscher war Christian Knees auf Rang 16. dpaRallye-WM: Latvala feiert ersten Sieg in Finnland Jyväskylä. Der Finne Jari-Matti Latvala hat im Ford Focus erstmals sein Heimspiel in der Rallye-WM gewonnen. Nach 19 Prüfungen fuhr der 25-Jährige am Samstag einen Vorsprung von 10,1 Sekunden auf den Franzosen Sebastien Ogier (Citroën C4) heraus. Der sechsfache Weltmeister Sébastien Loeb (Frankreich, Citroën C4) wurde Dritter. Mit 165 Punkten behauptete Loeb vor dem deutschen WM-Lauf am dritten August-Wochenende seine WM-Führung. dpa