1. Sport
  2. Saar-Sport

Derby in der Fußball-Verbandsliga: SF Rehlingen empfängt FSV Hemmersdorf

Fußball-Verbandsliga: : Findet Rehlingen im Derby zurück in die Spur?

Derbyzeit in der Fußball-Verbandsliga: Die SF Rehlingen-Fremersdorf empfangen an diesem Samstag um 18 Uhr den Gemeinderivalen FSV Hemmersdorf. Und dabei möchte der Saarlandliga-Absteiger in die Erfolgsspur zurückkehren.

Zuletzt war bei den Sportfreunden nämlich ordentlich Sand im Getriebe. Nach einem guten Saisonstart gab es drei sieglose Begegnungen, in denen der Club insgesamt nur einen Punkt holte.

Dem 4:1-Derby-Sieg beim FV Siersburg Ende August folgten für die SF zuletzt ein 1:2 gegen den FC Noswendel Wadern, dann eine Niederlage mit dem gleichen Ergebnis beim SC Reisbach und zuletzt ein 2:2 beim FC Brotdorf. „Gegen Noswendel Wadern haben wir mäßig gespielt, in Reisbach war es eine Total-Katastrophe und in Brotdorf haben wir viel Pech gehabt. Unter anderem mit zwei Aluminium-Treffern“, analysiert SF-Spielertrainer Michael Burger die jüngsten Misserfolge.

Rehlingen-Fremersdorf rutschte durch diese schwarze Serie vom vierten auf den achten Tabellenplatz ab – und hat schon elf Punkte Rückstand auf Überraschungs-Spitzenreiter SV Gersweiler. Die SF haben als Saisonziel einen Platz unter den ersten Fünf ausgegeben.

So richtig erklären kann sich Burger die zuletzt mäßigen Leistungen seines Teams in den Spielen nicht. „Die Jungs geben eigentlich Gas. Auch die Trainingseinheiten sind von der Qualität her gut“, sagt der Übungsleiter. Eine mögliche Erklärung, warum es zuletzt nicht so lief, könnten aber zwei Ausfälle sein: Der defensive Mittelfeldspieler Marius Puhl hat sich eine Sprunggelenksverletzung zugezogen. Offensiv-Akteur Yannik Spath wird wegen eines Auslandsaufenthalts länger nicht auflaufen können.

Für Rehlingens Derby-Gegner aus Hemmersdorf zeigte die Formkurve zuletzt dagegen nach oben. Das Team von Trainer Michael Schneider gewann zwei seiner letzten drei Begegnungen. Damit hat der Abstiegskandidat als Tabellen-Neunter aktuell nur einen Punkt weniger als die SF.

Im Top-Spiel der Verbandsliga ist der Tabellendritte FV Siersburg an diesem Sonntag, 15 Uhr, beim verlustpunktfreien Spitzenreiter SV Gersweiler zu Gast.