| 20:36 Uhr

Radverein ausgezeichnet
Der Stern des Sports geht an die RSF Riegelsberg

Saarbrücken. Der saarländische Landessieger des Wettbewerbs „Sterne des Sports“ heißt RSF Phönix Riegelsberg. Die Radsportfreunde wurden für ihr Nachwuchs-Projekt „Wurzelzwerge und Zweiradstrampler – reintreten ausdrücklich erlaubt!“ ausgezeichnet. Dabei können schon die Kleinsten Radfahren lernen, im vereinseigenen Mountainbike-Park und mit Mountainbike oder Rennrad sogar an Wettkämpfen teilnehmen. Der Verein wird mit 2500 Euro belohnt und das Saarland am 24. Januar 2018 bei der Verleihung der bundesweiten Goldenen Sterne in Berlin vertreten.

Bei der Siegerehrung am vergangenen Donnerstagabend in der Saarbrücker Staatskanzlei wurden auch fünf weitere Vereine geehrt. Der mit 1500 Euro dotierte Platz zwei ging an den TTC Altenwald, Dritter wurde der FV Neunkirchen (1000 Euro). Mit 500 Euro dotierte Förderpreise gingen an das Radsport-Team Bike Aid, den Turnverein 1861 St. Wendel und den Turnverein Holz (Volleyball). Mit den Sternen des Sports würdigen die Volksbanken Raiffeisenbanken, der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und im Saarland der Landessportverband LSVS Vereine, die sich über das normale Breitensportangebot hinaus mit besonderen Angeboten engagieren.