1. Sport
  2. Saar-Sport

Der "Sandplatz-König" will wieder die Nummer eins der Welt werden

Der "Sandplatz-König" will wieder die Nummer eins der Welt werden

Paris. "Sandplatz-König" Rafael Nadal greift nach seinem fünften Roland-Garros-Titel. Einen Tag nach seinem 24. Geburtstag stürmte der Spanier am Freitag mit einem 6:2, 6:3, 7:6 (8:6)-Sieg über den Österreicher Jürgen Melzer ins Finale der French Open

Paris. "Sandplatz-König" Rafael Nadal greift nach seinem fünften Roland-Garros-Titel. Einen Tag nach seinem 24. Geburtstag stürmte der Spanier am Freitag mit einem 6:2, 6:3, 7:6 (8:6)-Sieg über den Österreicher Jürgen Melzer ins Finale der French Open. Am Sonntag kommt es damit zur Neuauflage des Vorjahres-Achtelfinales gegen den Schweden Robin Söderling, gegen den Nadal damals seine erste Niederlage im Stade Roland Garros hinnehmen musste. Söderling hatte sein Halbfinale gegen den Tschechen Tomas Berdych mit 6:3, 3:6, 5:7, 6:3, 6:3 gewonnen.Siegt Nadal am Sonntag, löst er den Schweizer Roger Federer als Nummer eins ab. Für Jürgen Melzer endete das Turnier seines Lebens: Der 29-Jährige war erster Österreicher im French-Open-Halbfinale seit 1995. Als Trostpflaster bleibt Melzer der "dickste" Karriere-Scheck (280 000 Euro) und die Gewissheit, in seiner Heimat eine Euphorie entfacht zu haben. dpa