Dementi von Eberl zu Wechsel von ter Stegen

Hoffenheim · Hoffenheim verzichtet auf Einspruch Die Verantwortlichen des Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim verzichten nach dem Phantomtor-Urteil auf einen Einspruch. Dies teilte der Klub am Dienstagnachmittag mit.

Das DFB-Sportgericht unter Vorsitz von Hans E. Lorenz hatte am Montag den Einspruch von Hoffenheim gegen die Wertung der Partie gegen Bayer Leverkusen am 18. Oktober (1:2) abgewiesen. Der Tabellenneunte der Bundesliga hatte Protest eingelegt, weil der von Schiedsrichter Felix Brych (München) anerkannte Treffer des Leverkuseners Stefan Kießling (70.) eigentlich keiner war.

Dementi von Eberl zu Wechsel von ter Stegen

Borussia Mönchengladbachs Sportdirektor Max Eberl hat erneut eine Einigung über einen Wechsel von Torhüter Marc-Andre ter Stegen dementiert. "Mit Borussia hat bis zum heutigen Tag kein Verein über Marc-Andre ter Stegen gesprochen", sagte Eberl. Spanische Medien hatten zum wiederholten Mal berichtet, dass ter Stegen in der kommenden Saison beim FC Barcelona spielen werde. Der 21 Jahre alte Torhüter hat noch einen Vertrag bis 30. Juni 2015.

Lars Bender wieder im Mannschaftstraining

Lars Bender nimmt wieder am Mannschaftstraining des Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen teil. Der Nationalspieler hat nach einem Muskelfaserriss gestern wieder das volle Übungsprogramm absolviert und könnte dem Team schon am Samstag bei Eintracht Braunschweig wieder zur Verfügung stehen.

Hinrunde für Stuttgarts Cacau schon beendet

Für Ex-Nationalspieler Cacau von Bundesligist VfB Stuttgart ist die Hinrunde beendet. Der 32-Jährige zog sich gestern im Training einen Muskelbündelriss in der Wade zu. Cacau hat in der laufenden Saison sieben Ligaspiele bestritten, allesamt als Joker. Ein Tor gelang ihm dabei nicht.

Fifa verschiebt WM-Ticket-Verkauf

Die Fifa hat den Start der nächsten Verkaufsrunde für Tickets zur Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien vom 5. auf den 11. November verschoben. Die Fans werden nun bis spätestens 10. November - anstatt wie geplant bis 4. November - vom Weltverband informiert, ob ihre Ticket-Bestellung erfolgreich war.