1. Sport
  2. Saar-Sport

"Das ist ein sehr enttäuschender Moment für mich"

"Das ist ein sehr enttäuschender Moment für mich"

Chennai/Doha. Andy Murray hat wie im Vorjahr das ATP-Turnier in Doha gewonnen. Der Weltranglisten-Vierte setzte sich am Samstag im Endspiel gegen den Amerikaner Andy Roddick in 70 Minuten mit 6:4, 6:2 durch

Chennai/Doha. Andy Murray hat wie im Vorjahr das ATP-Turnier in Doha gewonnen. Der Weltranglisten-Vierte setzte sich am Samstag im Endspiel gegen den Amerikaner Andy Roddick in 70 Minuten mit 6:4, 6:2 durch. Der 21 Jahre alte Tennisprofi aus Schottland, der im Halbfinale den ehemaligen Weltranglisten-Ersten Roger Federer (Schweiz) in drei Sätzen bezwungen hatte, hatte vor einer Woche auch das hochkarätig besetzte Einladungsturnier in Abu Dhabi gewonnen und gilt als einer der Top-Favoriten auf den Sieg bei den Australian Open. Das Grand-Slam-Turnier beginnt am 19. Januar in Melbourne.

Beim Turnier in Chennai musste der Korbacher Rainer Schüttler (Foto: dpa) sein Halbfinale gegen den Inder Somdev Devvarman wegen einer Verletzung absagen. Damit verpasste der 32-Jährige den Einzug in das Endspiel der mit 450 000 Dollar dotierten Hartplatz-Veranstaltung, das der Kroate Marin Cilic gegen Devvarman am Sonntag gewann. Schüttler berichtete von starken Schmerzen im linken Handgelenk nach seinem Viertelfinal-Erfolg gegen Björn Phau aus Weilerswist. "Beim Aufwärmen für das Halbfinale konnte ich keine beidhändige Rückhand spielen", sagte der letztjährige Wimbledon-Halbfinalist und Olympia-Teilnehmer. "Solch eine Verletzung hatte ich vor ein paar Jahren schon einmal, aber so schlimm war es damals nicht. Das ist ein sehr enttäuschender Moment für mich." Er wolle nun direkt nach Melbourne fliegen. "Ich hoffe, dass ich rechtzeitig für die Australian Open fit werde", meinte der Routinier. dpa