„Das ist der Wahnsinn“ – Aufsteiger Holz besiegt Meister Sinsheim

„Das ist der Wahnsinn“ – Aufsteiger Holz besiegt Meister Sinsheim

Etwa 450 Zuschauer in der Heusweiler Realschulhalle haben gestern in der 3. Volleyball-Bundesliga der Frauen ein hochklassiges letztes Saisonspiel zwischen dem Tabellenzweiten TV Holz und Spitzenreiter SV Sinsheim gesehen, das mit einem 3:2-Sieg für Holz endete.

Sinsheim gewann Satz eins mit 25:23, Holz den zweiten mit dem gleichen Ergebnis. Durchgang drei entschied die TV-Mannschaft von Trainerin Doris Wandel mit 25:19 für sich. Sinsheim holte sich den vierten Satz mit 25:22. Der entscheidende Tiebreak ging mit 15:13 an die Gastgeberinnen.

Um Meister zu werden, hätte Holz einen 3:1- oder 3:0-Sieg gebraucht. Spielführerin Steffi Höwer sagte: "Wir sind kein bisschen enttäuscht. Wir waren Aufsteiger in der 3. Liga, sind jetzt Vize-Meister, haben den Meister besiegt und steigen nun in die 2. Liga auf. Das ist der Wahnsinn."

Holz stand bereits als Aufsteiger fest, da Sinsheim keine Lizenz für die 2. Liga beantragt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung