1. Sport
  2. Saar-Sport

Das Duell mit dem VorbildRobben fehlt, Gomez stürmt

Das Duell mit dem VorbildRobben fehlt, Gomez stürmt

Kaiserslautern. "Das vergangene halbe Jahr habe ich erst im Urlaub richtig registriert." Kevin Trapp geht in sich, als er das sagt. Den Sommerurlaub hat der 21-Jährige mit seiner Freundin in New York verbracht. Das Leben in der Mega-Stadt - so schnelllebig, wie das des Rimlingers seit diesem 12. März 2011

Kaiserslautern. "Das vergangene halbe Jahr habe ich erst im Urlaub richtig registriert." Kevin Trapp geht in sich, als er das sagt. Den Sommerurlaub hat der 21-Jährige mit seiner Freundin in New York verbracht. Das Leben in der Mega-Stadt - so schnelllebig, wie das des Rimlingers seit diesem 12. März 2011. Was passiert ist? Seit besagtem Samstag ist Trapps Wert von 500 000 auf drei Millionen Euro geschnellt. Warum? Weil der Torwart in der Fußball-Bundesliga mit dem 1. FC Kaiserslautern so sehr auf sich aufmerksam gemacht hat, dass DFB-Pokalsieger FC Schalke 04 ihn als Nachfolger von Manuel Neuer haben wollte. Als Nachfolger der deutschen Nummer eins. Als Nachfolger für sein eigenes Vorbild."Man muss das alles richtig einordnen", sagt Trapp mit Blick auf das, was seit diesem 12. März geschehen ist. Als er am 26. Spieltag für den damals Grippe-kranken Tobias Sippel ins Tor des Tabellenvorletzten rückte. Als der FCK 2:1 gegen den SC Freiburg siegte. Als Kaiserslautern mit Trapp sieben der letzten neun Saisonspiele gewann. Als der Aufsteiger sensationell Siebter wurde. Bei aller Lobhudelei ergänzt Trapp in ruhigem Ton: "Man darf sich darauf nichts einbilden." Natürlich registriere man seine eigene Wertsteigerung. Natürlich mache man sich seine Gedanken, wenn ein Club wie Schalke anklopfe. Hmm, ist man dann nicht böse, wenn der eigene Verein einen nicht ziehen lässt? "Es war ja auch meine Entscheidung, zu bleiben", erklärt der 21-Jährige.

Diese Entscheidung beschert dem Saarländer an diesem Samstag das Kräftemessen mit seinem Vorbild. Der FCK erwartet um 15.30 Uhr Bayern München zum Spiel des Jahres. Der Betze wird brodeln. Mitten drin das Duell der deutschen B1 gegen die deutsche A1: Kevin Trapp, der Torhüter der deutschen B-Nationalelf, der U21, fordert Manuel Neuer, den Torhüter der deutschen A-Nationalelf. "Iker Casillas von Real Madrid ist mein Vorbild, weil er überragend auf der Linie ist", erzählt Trapp, seine Augen funkeln, wenn er vom spanischen Weltmeister spricht: "Neuer ist aber in Sachen Ausstrahlung und Präsenz mein Vorbild."

Das Duell mit seinem deutschen Vorbild: der nächste Höhepunkt in der rasanten Fahrt des Kevin Trapp. "Ich habe auch noch nie gegen die Bayern gespielt", erzählt der 21-Jährige voller Vorfreude. Wie als weitere Motivationsspritze wurde er am Freitag von U21-Bundestrainer Rainer Adrion wieder nominiert - für die Europameisterschafts-Qualifikationsspiele gegen San Marino am 1. September und gegen Weißrussland am 6. September.

Das Duell mit Neuer - Trapp will es nicht überbewertet wissen. Ruhig, sachlich - so, wie er das Tor hütet - sagt er: "Der Vergleich ist schwierig. Er hat mehr Spiele auf dem Buckel." Deshalb macht sich Trapp darüber kaum Gedanken. Er hat erst zwölf Bundesliga-Spiele absolviert, der vier Jahre ältere Neuer 159. Trapp spielte erst drei Mal zu Null, Neuer 64 Mal. Und so sagt der Rimlinger: "Das Thema A-Nationalelf ist natürlich für einen Spieler irgendwann das Ziel. Es liegt aber in ferner Zukunft." Trotzdem macht Trapp seinem Vorbild eine Kampfansage: "Drei Punkte gegen die Bayern sind unser Ziel." Das letzte Duell gegen Neuer hat er gewonnen - zu Null: Der FCK siegte am 23. April bei Schalke 1:0.

saarbruecker-zeitung.de/fck

München. Mit dem Rückenwind von vier Siegen in Folge reist Bayern München zum 1. FC Kaiserslautern. Jupp Heynckes ruft seine Spieler aber dazu auf, auf dem "schwierigen Terrain" Betzenberg "ganz cool zu bleiben. Das darf uns nichts ausmachen. Wir müssen die Disziplin haben, uns nicht anstecken zu lassen".

Der Bayern-Trainer muss auf Arjen Robben (Foto: dapd) verzichten: "Jetzt kann man die Verletzung noch behandeln. Er kriegt Ruhe." Deshalb hat Robben, der eine Schambeinentzündung hat, die Teilnahme an den Europameisterschafts-Qualifikationsspielen der niederländischen Nationalelf kommende Woche gegen San Marino und in Finnland Robben abgesagt.

Stürmer Mario Gomez, der Muskelprobleme hat, kann beim FCK wohl spielen. "Er ist am Donnerstag 20 Minuten gelaufen, das sah gut aus", sagt Heynckes. In dem Zusammenhang rechtfertigt er sich dafür, dass trotz des Verletzungspechs von Ivica Olic kein Stürmer geholt wird: "Ich will nie unter Zeitdruck einen Spieler verpflichten." Er weist darauf hin, dass man nur "einen Spieler mit absolutem Topniveau" gekauft hätte.

Offenbar keine Rolle bei den Bayern spielt Philipp Lahms Rundumschlag gegen die Fußball-Prominenz. "Ich habe nicht mit ihm gesprochen. In der Mannschaft ist das Buch kein Thema", sagt Heynckes. Natürlich habe er eine Meinung zum Werk seines Kapitäns mit dem Titel "Der feine Unterschied". Allerdings wolle er keine Bewertung vornehmen: "Ich habe nur Bruchstücke gelesen." dapd

"Man darf sich darauf nichts einbilden."

Kevin Trapp zu

den Lobeshymnen

Fußball-Bundesliga

4. Spieltag:


 Hertha BSC Berlin - VfB Stuttgart 1:0
 Hamburger SV - 1. FC Köln Sa, 15.30 Uhr
 Kaiserslautern - Bayern München Sa, 15.30 Uhr
 1899 Hoffenheim - Werder Bremen Sa, 15.30 Uhr
 SC Freiburg - VfL Wolfsburg Sa, 15.30 Uhr
 1. FC Nürnberg - FC Augsburg Sa, 15.30 Uhr
 Leverkusen - Borussia Dortmund Sa, 18.30 Uhr
 Hannover 96 - FSV Mainz So, 15.30 Uhr
 FC Schalke - Mönchengladbach So, 17.30 Uhr


 1 . Borussia Mönchengladbach 3 6 : 2 7
 2 . Hannover 96 3 5 : 3 7
 3 . Bayern München 3 6 : 1 6
 4 . FC Schalke 04 3 9 : 6 6
 5 . Werder Bremen 3 7 : 4 6
 6 . Borussia Dortmund 3 5 : 2 6
 7 . 1899 Hoffenheim 3 4 : 2 6
 8 . FSV Mainz 3 6 : 5 6
 9 . Bayer Leverkusen 3 2 : 2 6
 10 . Hertha BSC Berlin 4 4 : 4 5
 11 . VfB Stuttgart 4 4 : 3 4
 12 . VfL Wolfsburg 3 4 : 5 3
 13 . 1. FC Nürnberg 3 2 : 4 3
 14 . FC Augsburg 3 3 : 5 2
 15 . 1. FC Kaiserslautern 3 2 : 4 2
 16 . SC Freiburg 3 6 : 9 1
 17 . Hamburger SV 3 3 : 10 1
 18 . 1. FC Köln 3 2 : 9 1

Auf einen Blick

Der 1. FC Kaiserslautern ist ein gutes Pflaster für Torhüter. Torwart-Trainer Gerry Ehrmann formte einige zu Erstliga-Schlussmännern: Roman Weidenfeller (31 Jahre, jetzt Borussia Dortmund). Erstliga-Debüt: 4. November 2000. 229 Spiele, drei Spiele für die deutsche U21. Deutscher Meister 2011. Tim Wiese (29, Werder Bremen). Debüt: 10. August 2002. 224 Spiele, 13 Spiele für die U21, vier für die A-Nationalelf. DFB-Pokalsieger 2009, WM-Dritter 2010. Florian Fromlowitz (25, MSV Duisburg). Debüt: 25. Februar 2006. 70 Spiele, 12 Spiele für die U21. U21-Europameister 2009. Tobias Sippel (23, FCK). Debüt: 19. Oktober 2007. 25 Spiele, 9 Spiele für die U21. U21-Europameister 2009. Kevin Trapp (21, FCK). Debüt: 12. März 2011. 12 Bundesliga-Spiele, 6 Spiele für die U21. msc