Damen-40-Team der TF Oppen sind Meister der Saarlandliga

Tennis : Oppener Damen steigen in die Oberliga auf

Großer Jubel bei den Tennisfreunden Oppen: Das Damen-40-Team hat in der Saarlandliga, der höchsten saarländischen Klasse, ungeschlagen den Titel gewonnen.

Das Team um Mannschaftsführerin Sandra Seiwert steigt somit in die Oberliga Südwest auf.

Die Meisterschaft stand vor Saisonbeginn keineswegs auf der Agenda des Oppener Teams, zumal mit Ute Schneider eine Leistungsträgerin der vergangenen Jahre verletzungsbedingt nicht an den Start gehen konnte. Als Saisonziel wurde daher der Klassenverbleib als vorrangiges Ziel ausgegeben. Doch mit enormem Trainingsfleiß der anderen Spielerinnen wurde der Ausfall von Schneider aufgefangen.

Das Saison-Ergebnis mit sechs Siegen und 12:0 Punkten, bei einem Matches-Verhältnis von 99:27, zeigt deutlich, wie stark das Team auftrat. Trotz klarer Siege gegen den TC Winterbach (19:2), den TC Überherrn (18:3), die SG Marpingen/Alsweiler (19:2), den TC Losheim (16:5) und die SG Heusweiler (15:6) lief das Team im letzten Saisonspiel gegen die erfahrene Mannschaft des TC Beckingen, das punktgleich auf Platz zwei lag, durchaus noch Gefahr, den „Platz an der Sonne“ im letzten Moment noch zu verlieren.

Ausgerechnet in dieser Partie musste Oppen auch noch auf die zuvor stets stark aufspielende Tanja Dewald verzichten, für die erstmalig Helga Speicher einsprang. Es wurde ein Kopf-auf-Kopf-Rennen. Nach den Einzeln stand es 6:6, womit die drei Doppel die Meisterschaft entscheiden mussten. Und dort behielt Oppen in zweien die Oberhand. Simone Birtel und Sandra Seiwert gewannen mit 6:0 und 6:0, Claudia Rahns und Sonja Gray mit 6:1 und 6:4. Somit sicherten sie den knappen 12:9-Sieg und den Titel-Gewinn.

Für die TF Oppen spielten: Simone Birtel, Claudia Rahns, Nadja Thielen, Sandra Seiwert (Mannschaftsführerin) Sonja Gray, Tanja Dewald, Helga Speicher sowie Andrea Schuster.

Mehr von Saarbrücker Zeitung