1. Sport
  2. Saar-Sport

Dahlmeier verpasst Sieg und Hildebrand das Gelbe Trikot knapp

Dahlmeier verpasst Sieg und Hildebrand das Gelbe Trikot knapp

Die Staffel-Weltmeisterinnen Laura Dahlmeier und Franziska Hildebrand haben beim Biathlon-Weltcup in Pokljuka erneut das Podest erobert, den Sieg aber der Französin Marie Dorin Habert überlassen müssen.

Im Sprint über 7,5 Kilometer verpasste Dahlmeier am Freitag ihren vierten Weltcup-Erfolg um 1,1 Sekunden, Hildebrand den zweiten Sieg ihrer Karriere und damit die mögliche Führung im Gesamtweltcup um 13,0 Sekunden - trotzdem überwog bei beiden die Freude. "Das ist total schön und einfach der Wahnsinn", sagte Dahlmeier, während Hildebrand ergänzte: "Ich war auf der letzten Runde nicht mehr so frisch. Aber es war wieder ein tolles Rennen." Hildebrand hätte als erste deutsche Biathletin seit Magdalena Neuner die Führung im Gesamtweltcup übernommen.