Cudinovic und Kinsinger wollen bei der EM vorne mitmischen

Ringen : Cudinovic und Kinsinger wollen vorne mitmischen

An diesem Montag beginnen im rumänischen Bukarest die Ringer-Europameisterschaften. Im vorolympischen Jahr sind die Titelkämpfe auch für die Saarländer Gennadji Cudinovic (AC Heusweiler, Klasse bis 97 Kilo Freistil) und Etienne Kinsinger (KSV Köllerbach, 60 Kilo, griechisch-römisch) eine wichtige Standortbestimmung – gerade im Hinblick auf die Weltmeisterschaften im September in Astana/Kasachstan.

„Ich bin fit und will unter die besten Fünf“, sagt der gerade erst zur AC gewechselte Cudinovic selbstbewusst, der um 11.30 Uhr in die Qualifikation startet. Die steht für Kinsinger erst am kommenden Samstag an. „Ich hatte noch nie eine EM-Medaille. Das wäre super, zumal die EM diesmal bestimmt stark besetzt ist“, sagt der Köllerbacher.