1. Sport
  2. Saar-Sport

Corona-Krise: Handballverband Saar beendet Saison

Corona-Krise : Handballverband Saar beendet Saison

Die Handball-Saison 2019/20 im Saarland ist beendet.

Nachdem am 12. März bereits alle saarländischen Jugendligen eingestellt worden waren, hat der Vorstand des Handball-Verbands Saar (HVS) am Mittwochabend beschlossen, auch den bislang nur ausgesetzten Spielbetrieb der Aktiven im Verbandsgebiet nicht wieder aufzunehmen. „Die zum 13. März 2020 als Erstplatzierte geführten Mannschaften steigen in die nächst höhere Liga auf“, heißt es in der Pressemitteilung des HVS.

Absteiger werde es nur geben, wenn die betroffenen Vereine dies selbst beantragen. „Der Vorstand hofft, mit diesen Beschlüssen in einer noch nie dagewesenen Ausnahmesituation eine für alle Vereine gerechte Entscheidung getroffen zu haben“, so HVS-Präsident Eugen Roth.

Der Bundesrat des Deutschen Handball Bundes (DHB) werde nach Ostern eine Entscheidung für die überregionalen Klassen abstimmen.