1. Sport
  2. Saar-Sport

Corona: Heimspiel der Saarlouis Royals gegen USC Heidelberg fällt aus

Basketball : Royals-Heimspiel fällt wegen Corona-Verdachtsfällen aus

Das Damenbasketball-Bundesligaspiel zwischen den Saarlouis Royals und den BasCats des USC Heidelberg ist am Freitag abgesagt worden. Eigentlich hätte das Spiel am Sonntagnachmittag in der Stadtgartenhalle stattfinden sollen – aufgrund der verschärften Corona-Regeln ohne Zuschauer.

Dass sich nun nicht einmal die Protagonistinnen in der Halle gegenüberstehen werden, liegt an zwei Corona-Verdachtsfällen bei den Royals. Mindestens zwei Spielerinnen wurden aufgrund leichter Symptome am Freitag auf das SARS-Cov-2-Virus getestet, die Ergebnisse stehen aber erst am Montag fest.

„Wenn die Tests negativ ausfallen, geht der Spielplan normal weiter“, erklärt Royals-Pressesprecher Tom Störmer: „Sollten sie positiv ausfallen, wird die ganze Mannschaft in Quarantäne geschickt.“ Das Spiel gegen Heidelberg wäre das zweite der laufenden Bundesliga-Saison gewesen. Beim Auftakt beim BC Marburg hatten die Saarlouiserinnen am vergangenen Samstag eine deutliche 55:76-Niederlage kassiert.