Confed Cup: Deutsche gegen Chile, Australien und den Afrikameister

Confed Cup: Deutsche gegen Chile, Australien und den Afrikameister

Fußball-Weltmeister Deutschland hat für den Confed Cup 2017 in Russland knifflige Aufgaben zugelost bekommen. Die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw trifft bei der WM-Generalprobe (17. Juni bis 2. Juli) in der Gruppe B auf Südamerika-Meister Chile, den noch zu ermittelnden Afrikameister und Australien. Das ergab die Auslosung am Samstag in der Tennisakademie von Kasan durch die zweimalige Stabhochsprung-Olympiasiegerin Jelena Issinbajewa. In der Gruppe A spielen Gastgeber Russland, Europameister Portugal, Mexiko und Neuseeland.

Die Gruppe sei "interessant und spannend", sagte Löw, der gemeinsam mit Team-Manager Oliver Bierhoff nach Russland gereist war. Löw und Bierhoff nutzen die Reise auch, um mögliche Mannschaftsquartiere und Trainingsstätten zu für die WM 2018 zu inspizieren. Für den Confed Cup hatte Löw bereits angekündigt, einigen seiner strapazierten Stars eine Pause zu gönnen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung