1. Sport
  2. Saar-Sport

Citylauf in Neunkirchen am Samstag

Citylauf : Citylauf in Neunkirchen startet am Samstag über zehn Kilometer

Sie haben am Samstagnachmittag noch nichts vor? Wie wäre es mit einer Mischung aus Natur und frische Luft genießen und bei angenehmem Lauf-Wetter – die Vorhersagen sprechen von leicht bewölktem Himmel und einer Temperatur von knapp 20 Grad Celsius – seinem Körper und Geist noch etwas Gutes tun?

Bereits 131 Menschen (Stand: Donnerstag, 16. Mai) haben sich zu dieser Freizeitgestaltung entschlossen und sich zur 28. Austragung des Neunkircher Citylaufs angemeldet. „Es wird auch sicher noch einige Nachmeldungen geben“, prophezeit und hofft Harry Hemmer, Vorsitzender des Vereins für Ausdauersport (VfA) Neunkirchen, der den Lauf ausrichtet.

Die flache Strecke von insgesamt zehn Kilometern führt die Starter von der Lindenallee bis zur Fernstraße, auf der anderen Seite der Blies zurück. Diese Schleife ist vierfach zu durchlaufen. „Ich hoffe, dass der Lauf ein Höhepunkt für die Zuschauer an der Strecke wird und Läufern und Zuschauern Freude bringt. Gerade in der Lindenallee, wo dort der Wendepunkt der Strecke ist, halten sich normalerweise immer viele Zuschauer auf“, sagt Hemmer.

Die Streckenrekorde halten der Triathlet Steffen Justus (30:11,0 Minuten) und die Russin Anastasiya Dashkevich (35:22,5). Der Hauptlauf über zehn Kilometer beginnt um 17 Uhr. Eine halbe Stunde vorher startet der Schülerlauf über 1,5 Kilometer, für den bisher 81 Anmeldungen vorliegen. Nachmeldungen sind vor Ort noch bis eine halbe Stunde vor Beginn der jeweiligen Läufe möglich.

Die Lindenallee in Neunkirchen ist im Zuge der Veranstaltung von 12 bis 19 Uhr für den Durchgangsverkehr gesperrt.

vfa-neunkirchen.de