1. Sport
  2. Saar-Sport

Champions League wird für Dortmund zur Nebensache

Champions League wird für Dortmund zur Nebensache

Mit einem Sieg heute gegen Galatasaray Istanbul (20.45 Uhr) wäre Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund so früh wie nie zuvor für das Achtelfinale der Champions League qualifiziert. Doch die Freude über diese gute Ausgangsposition hält sich in Grenzen.

Der Blick auf die Bundesliga-Tabelle versetzt alle Beteiligten in große Sorge. Für Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke ist es "ein Alptraum", Verteidiger Lukasz Piszczek glaubt an "eine Seuche".

Nach dem Absturz auf einen Abstiegsplatz herrscht beim BVB Alarmstimmung. Angesichts der Lage gerät die Champions League zur Nebensache. Stattdessen genießt die Bundesliga Priorität. So wird spekuliert, welche Profis im Heimspiel gegen Istanbul fehlen und für das wichtigere Liga-Spiel gegen Borussia Mönchengladbach am Sonntag (17.30 Uhr) geschont werden. Eine radikale Rotation ist jedoch nicht zu erwarten. In jedem Fall muss Trainer Jürgen Klopp auf Mats Hummels (Bänderdehnung) verzichten. Er fällt drei Wochen aus.