1. Sport
  2. Saar-Sport

Champions League: Letzte Titelchance für Chelsea

Champions League: Letzte Titelchance für Chelsea

London. Ein Sieg muss her - oder der FC Chelsea kann die Saison abhaken. Der englische Fußball-Meister benötigt nach dem 0:1 im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League bei Manchester United einen Sieg, um die letzte Titelchance in diesem Jahr zu wahren

London. Ein Sieg muss her - oder der FC Chelsea kann die Saison abhaken. Der englische Fußball-Meister benötigt nach dem 0:1 im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League bei Manchester United einen Sieg, um die letzte Titelchance in diesem Jahr zu wahren. "Wir spielen darum, unsere Saison zu retten", sagt Chelseas israelischer Mittelfeldspieler Yossi Benayoun vor dem heutigen Knaller-Spiel (20.45 Uhr/Sky) im Stadion "Old Trafford". "Das ist unser wichtigstes Saisonspiel", erklärt Benayoun - und ergänzt: "Ich bin mir sicher, dass wir, wenn wir Manchester schlagen, den Champions-League Pokal gewinnen. Dieses Spiel ist unser Finale."Weil im Halbfinale wohl mit Schalke 04 ein vermeintlich schlagbarer Gegner warten würde, kann der Sieger der "Battle of Britain" ("Schlacht um England") für das Endspiel am 28. Mai im Wembley-Stadion in London planen - das meinen zumindest die beiden englischen Clubs vor dem heutigen Duell. Und trotz der unbefriedigenden Situation in der Premier League - Chelsea belegt elf Punkte hinter Manchester United Platz drei - und der Hinspiel-Pleite verbreitet Chelseas Trainer Carlo Ancelotti (Foto: afp) Zuversicht. Man müsse an den Sieg glauben, und "nicht nur 100 Prozent, sondern auch Mut, Charakter und Kontrolle" in die Waagschale werfen, sagte der Italiener, für den beim Erzrivalen auch seine berufliche Zukunft auf dem Spiel stehen könnte. Ancelotti kann zumindest auf seine Bestbesetzung zurückgreifen, bei den favorisierten Hausherren fällt Mittelfeldspieler Darren Fletcher aus.

Man werde Chelsea nicht auf die leichte Schulter nehmen, versprach Manchesters Ji-Sung Park. "Sie haben hier letztes Jahr in der Liga gegen uns gewonnen, sie sind besser als die meisten Mannschaften", sagte der Südkoreaner: "Wir denken auch nicht daran, was letzte Woche passiert ist. Wir konzentrieren uns ganz auf unsere Aufgabe." Und die heißt heute im "Old Trafford" Chelsea. dpa

Champions League

Viertelfinal-Rückspiele (Hinspiel-Ergebnisse in Klammern):

Manchester United - FC Chelsea Di, 20.45 Uhr (1:0)

Schachtjor Donezk - FC Barcelona Di, 20.45 Uhr (1:5)

Tottenham Hotspur - Real Madrid Mi, 20.45 Uhr (0:4)

FC Schalke 04 - Inter Mailand Mi, 20.45 Uhr (5:2)