1. Sport
  2. Saar-Sport

Champions League: FC Chelsea baut auf seine Heimstärke

Champions League: FC Chelsea baut auf seine Heimstärke

London. Das Aus vor Augen, baut Michael Ballack im Viertelfinal-Rückspiel der Fußball-Champions-League auf die Heimstärke seines FC Chelsea. Die Londoner verloren das Hinspiel bei Fenerbahce Istanbul mit 1:2. Chelsea ist aber zu Hause eine Macht: In Englands Premier League sind sie in 79 Spielen, in der Champions League seit zwei Jahren unbesiegt

London. Das Aus vor Augen, baut Michael Ballack im Viertelfinal-Rückspiel der Fußball-Champions-League auf die Heimstärke seines FC Chelsea. Die Londoner verloren das Hinspiel bei Fenerbahce Istanbul mit 1:2. Chelsea ist aber zu Hause eine Macht: In Englands Premier League sind sie in 79 Spielen, in der Champions League seit zwei Jahren unbesiegt. Gegen Istanbul soll heute, 20.45 Uhr, an der Stamford Bridge die dritte Halbfinal-Teilnahme binnen vier Jahren geschafft werden. "Wir haben es in der Hand, sind zu Hause stark genug, um weiterzukommen", sagt Nationalmannschaftskapitän Ballack. Ebenfalls zum dritten Mal seit 2004 ins Halbfinale einziehen will heute der FC Liverpool, der im Hinspiel beim FC Arsenal 1:1 spielte. dpa