Champions League: 1.FFC Frankfurt bangt um Marozsan-Einsatz

Champions League: 1.FFC Frankfurt bangt um Marozsan-Einsatz

Titelverteidiger 1. FFC Frankfurt muss im Hinspiel des deutschen Champions-League-Halbfinales der Frauen gegen den VfL Wolfsburg am kommenden Sonntag (19.15 Uhr/Eurosport) womöglich auf Kapitän Kerstin Garefrekes und die Saarländerin Dzsenifer Marozsan verzichten. Garefrekes (36) hat am vergangenen Sonntag im Topspiel bei Meister Bayern München (1:0) zwei Außenbandanrisse im linken Sprunggelenk erlitten. Spielgestalterin Marozsan, die am Montag ihren 24. Geburtstag feierte, laboriert an Muskelprellungen in beiden Waden.

Beide Mittelfeldspielerinnen werden das Bundesliga-Spiel heute Abend (18.30 Uhr) gegen den SC Freiburg auf jeden Fall verpassen, um sich fürs Wochenende zu schonen. Das gab der Club gestern bekannt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung