Champions League: 1.FFC Frankfurt bangt um Marozsan-Einsatz

Frankfurt · Titelverteidiger 1. FFC Frankfurt muss im Hinspiel des deutschen Champions-League-Halbfinales der Frauen gegen den VfL Wolfsburg am kommenden Sonntag (19.15 Uhr/Eurosport) womöglich auf Kapitän Kerstin Garefrekes und die Saarländerin Dzsenifer Marozsan verzichten. Garefrekes (36) hat am vergangenen Sonntag im Topspiel bei Meister Bayern München (1:0) zwei Außenbandanrisse im linken Sprunggelenk erlitten. Spielgestalterin Marozsan, die am Montag ihren 24. Geburtstag feierte, laboriert an Muskelprellungen in beiden Waden.

Beide Mittelfeldspielerinnen werden das Bundesliga-Spiel heute Abend (18.30 Uhr) gegen den SC Freiburg auf jeden Fall verpassen, um sich fürs Wochenende zu schonen. Das gab der Club gestern bekannt.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort