1. Sport
  2. Saar-Sport

Chambers nahm "300verschiedene Cocktails"

Chambers nahm "300verschiedene Cocktails"

Chambers nahm "300verschiedene Cocktails" London. Doping-Sünder Dwain Chambers (Foto: Honk) hat in seiner Autobiografie zugegeben, seine Sprint-Leistungen mit "über 300 verschiedenen Cocktails" illegal stimuliert zu haben

Chambers nahm "300

verschiedene Cocktails"

London. Doping-Sünder Dwain Chambers (Foto: Honk) hat in seiner Autobiografie zugegeben, seine Sprint-Leistungen mit "über 300 verschiedenen Cocktails" illegal stimuliert zu haben. Die Doping-Mittel hätten ihn 23 800 Euro im Jahr gekostet, enthüllte der 30 Jahre alte Brite in dem am kommenden Montag erscheinenden Buch. "Ich war nicht nur auf THG, Epo und HGH, sondern auch auf Testosteron, damit ich besser schlafen und Cholesterin abbauen konnte", sagte Chambers: "Ich habe auch Insulin injiziert, drei Einheiten in den unteren Bereich meines Magens nach hartem Gewichtetraining." dpa

Radsport: Armstrong fährt in Europa

Mailand. Beim Frühjahrs-Klassiker von Mailand nach San Remo in Italien wird der Doping-umwitterte Lance Armstrong (USA) am 21. März zum ersten Mal nach seiner Rückkehr in den Profi-Radsport bei der "Tour down under" in Australien, bei der er im vergangenen Januar Rang sieben belegte, in Europa antreten. Im Anschluss wird der siebenmalige Tour-de-France-Sieger vom 23. bis 27. März die spanische Rundfahrt Castilla y Léon fahren. Wegen der Starts in Mailand und Spanien verzichtet er auf die Flandern-Rundfahrt in Belgien. dpa

Basketball: Nowitzki stark, aber Dallas verliert

Oklahoma City. Die Dallas Mavericks um den deutschen Superstar Dirk Nowitzki unterlagen in der nordamerikanischen Profiliga NBA in Oklahoma City mit 87:96 - obwohl die Gastgeber ohne ihre zwei besten Werfer Kevin Durant und Jeff Green antraten. Der Würzburger Nowitzki erzielte immerhin 28 Punkte - so viele wie kein anderer Spieler des Abends. dpa