Bundestrainer Brand streicht Jansen aus dem WM-Aufgebot

Bundestrainer Brand streicht Jansen aus dem WM-Aufgebot

Hamburg. Ohne Weltmeister Torsten Jansen vom HSV Hamburg reist die deutsche Handball-Nationalmannschaft zur WM nach Schweden. Bundestrainer Heiner Brand gab am Dienstag einen 17 Spieler umfassenden Kader bekannt, aus dem vor der Auftaktpartie am Freitag gegen Ägypten noch ein Spieler gestrichen werden muss

Hamburg. Ohne Weltmeister Torsten Jansen vom HSV Hamburg reist die deutsche Handball-Nationalmannschaft zur WM nach Schweden. Bundestrainer Heiner Brand gab am Dienstag einen 17 Spieler umfassenden Kader bekannt, aus dem vor der Auftaktpartie am Freitag gegen Ägypten noch ein Spieler gestrichen werden muss. Neben der Kreisläuferposition, zu der auch Abwehrchef Oliver Roggisch zu zählen ist, sind auch der linke Rückraum und der Torhüterposten noch dreifach besetzt.Brand entschied sich auf Linksaußen für Uwe Gensheimer (Rhein-Neckar Löwen) und Dominik Klein (THW Kiel) und sprach von "einer der schwierigsten Entscheidungen, seit ich Bundestrainer bin. Natürlich war Jansen enttäuscht." dpa