1. Sport
  2. Saar-Sport

Bundesliga: 1. FC Saarbrücken Tischtennis verliert 2:3 in Grünwettersbach

Meister kassiert zweite Niederlage : FCS Tischtennis verliert 2:3 in Grünwettersbach

Nach der überraschenden Niederlage im Pokalhalbfinale in der vergangenen Saison gegen den späteren Pokalsieger musste sich der 1. FC Saarbrücken Tischtennis auch in der Bundesliga am Freitag dem ASV Grünwettersbach mit 2:3 geschlagen geben.

„Grünwettersbach war am Ende einfach besser“, kommentierte Patrick Franziska die zweite Saisonniederlage der Blau-Schwarzen.

Nach der 1:3-Niederlage von Darko Jorgic gegen Wang Xi zum 0:1 musste sich auch die Saarbrücker Nummer eins dem an diesem Tag starken chinesischen Abwehrspieler mit dem gleichen Ergebnis geschlagen geben, wodurch Grünwettersbach einen 1:2-Rückstand ausgleichen und ein Schlussdoppel erzwingen konnte. Zuvor hatten Franziska mit einem 3:1 gegen Deni Kozul und Shang Kun mit einem 3:0 gegen Dang Qiu die beiden FCS-Punkte geholt. Im Schlussdoppel blieben Shang Kun und Jorgic gegen Dang Qiu und den Ex-Saarbrücker Tobias Rasmussen chancenlos und unterlagen klar mit 0:3.