Bundesgerichtshof entscheidet am 7. Juni im Fall Pechstein

Karlsruhe · Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe hat gestern noch kein Urteil zur Revision des Eislauf-Weltverbandes ISU gegen das Urteil des Oberlandesgerichts München in der Schadenersatzklage von Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein gesprochen.

Das Urteil wird am 7. Juni verkündet. Pechstein kämpft mit ihrer Schadenersatzklage über fünf Millionen Euro gegen ihre Zwei-Jahres-Sperre durch die ISU und die Wiederherstellung ihres ramponierten Rufes (wir berichteten).