1. Sport
  2. Saar-Sport

Braves sind weiter auf dem Vormarsch

Braves sind weiter auf dem Vormarsch

Homburg. Die Saar-Pfalz Braves haben am vierten Spieltag der 2. Basketball Bundesliga ProA den dritten Sieg eingefahren. Bei Außenseiter USC Freiburg gewann der letztjährige Tabellendritte mit 86:73 (47:36). Dabei verschliefen die Männer von Trainer Nenad Josipovic den Start völlig

Homburg. Die Saar-Pfalz Braves haben am vierten Spieltag der 2. Basketball Bundesliga ProA den dritten Sieg eingefahren. Bei Außenseiter USC Freiburg gewann der letztjährige Tabellendritte mit 86:73 (47:36). Dabei verschliefen die Männer von Trainer Nenad Josipovic den Start völlig. Knapp zwei Minuten vor Ende des erste Viertels lagen die Saar-Pfälzer bereits mit 6:23 zurück, und nur durch einen 10:0-Lauf war das Spiel nicht bereits gleich zu Beginn entschieden. Angetrieben von den starken Mirko Damjanovic (24 Punkte) und Stephen Cramer (20) zogen die Braves bis zur Halbzeit auf 47:36 davon. Nach der Pause lagen die Saarländer plötzlich mit 47:53 zurück, erwachten aber rechtzeitig aus ihrem zweiten Tiefschlaf, gingen mit einem 70:61 in das Schlussviertel und brachten den Vorsprung über die Zeit. Am Mittwoch, 19.30 Uhr, empfangen die Braves im Sportzentrum Homburg-Erbach die Kirchheim Knights. hej