| 21:00 Uhr

Fußball-WM
Brasilianische Bar lockt mit Schnaps für Neymars Umfaller

Rio de Janeiro. Um den Laden zur Arbeitszeit in Brasilien voll zu bekommen, lockt eine Kneipe in Rio de Janeiro mit einem Versprechen: Fällt Neymar im entscheidenden WM-Gruppenspiel am morgigen Mittwoch (16 Uhr) gegen Serbien um, gibt es im „Sir Walter“ jedes Mal einen Schnaps auf Kosten des Hauses.

Die spektakulären Faller des 26-Jährigen bei fast jeder „Feindberührung“ sind auch in Brasilien ein Streitthema. Gegen Costa Rica war auch Schiedsrichter Björn Kuipers auf die theatralische Inszenierung reingefallen, nahm nach Studium der Video-Aufzeichnung den Elfmeterpfiff aber wieder zurück.


Gegen Serbien werden die Brasilianer wohl mit einer unveränderten Startelf auflaufen. Trainer Tite sollweiter auf den ehemaligen Bundesliga-Profi Fagner als Rechtsverteidiger setzen. Der frühere Wolfsburger hatte schon beim 2:0 gegen Costa Rica von Beginn an gespielt, weil Stammspieler Danilo angeschlagen ist.