Boxen: Sylvester besiegt Oral einstimmig

Boxen: Sylvester besiegt Oral einstimmig

Boxen: Sylvester besiegt Oral einstimmigRostock. Sebastian Sylvester hat seinen WM-Titel im Profi-Boxen verteidigt. Der 30 Jahre alte Greifswalder bezwang Samstagnacht vor 4000 Zuschauern in der Rostocker Stadthalle Herausforderer Mahir Oral aus Hamburg einstimmig nach Punkten (117:107, 119:106, 117:107) und bleibt Mittelgewichts-Champion der IBF

Boxen: Sylvester besiegt Oral einstimmig

Rostock. Sebastian Sylvester hat seinen WM-Titel im Profi-Boxen verteidigt. Der 30 Jahre alte Greifswalder bezwang Samstagnacht vor 4000 Zuschauern in der Rostocker Stadthalle Herausforderer Mahir Oral aus Hamburg einstimmig nach Punkten (117:107, 119:106, 117:107) und bleibt Mittelgewichts-Champion der IBF. Für den Boxer aus dem Sauerland-Stall war es die dritte Titelverteidigung. Sylvester hat nunmehr 34 Siege in 38 Profikämpfen in seiner Bilanz stehen. dpa

Basketball: Nowitzki gewinnt deutsches Duell

Los Angeles. Dirk Nowitzki hat das NBA-Duell mit seinem Nationalmannschaftskollegen Chris Kaman gewonnen und die Dallas Mavericks zum zweiten Sieg im dritten Saisonspiel geführt. Beim 99:83 bei den Los Angeles Clippers zeigte die Texaner eine ansprechende Leistung. Der deutsche Superstar kam auf 16 Punkte und sieben Rebounds. Bei den Clippers traf Center Kaman zwar nur jeden dritten Wurfversuch, lieferte mit 13 Punkten und 13 Rebounds aber eine gute Leistung ab. dpawww.nba.com

Tischtennis: Boll wirdin Magdeburg Dritter

Magdeburg. Tischtennis-Europameister Timo Boll hat beim Weltcup in Magdeburg den dritten Platz belegt. Der zweimalige Gewinner bezwang am Sonntag im kleinen Finale den Japaner Jun Mizutani mit 4:3-Sätzen. Zuvor hatte der Weltranglisten-Zweite durch eine 1:4-Niederlage im Halbfinale gegen Weltmeister Wang Hao aus China den Einzug in das Endspiel der mit 108 000 Euro dotierten Veranstaltung verpasst. Wegen der hohen Belastungen in diesem Herbst sagte Boll im Anschluss seine Teilnahme am European Super Cup im russischen Jekaterinburg ab. In Magdeburg gewann Wang Hao durch einen 4:1-Erfolg im Endspiel gegen seinen chinesischen Landsmann Zhang Jike zum dritten Mal nach 2007 und 2008. dpa

Mehr von Saarbrücker Zeitung