1. Sport
  2. Saar-Sport

Box-Turnier: Abraham ist für Rocchigiani Favorit auf Gesamtsieg

Box-Turnier: Abraham ist für Rocchigiani Favorit auf Gesamtsieg

Berlin. Profi-Boxer Arthur Abraham (Foto: dpa) geht aus Sicht von Ex-Weltmeister Graciano Rocchigiani als Favorit in ein Turnier der sechs weltbesten Supermittelgewichtler. Abraham trifft am kommenden Samstag (23 Uhr/ARD) in seiner Wahlheimat Berlin in seinem Auftaktkampf auf Ex-Weltmeister Jermain Taylor (USA). Für den Kampf wurden bereits 13 000 Karten verkauft

Berlin. Profi-Boxer Arthur Abraham (Foto: dpa) geht aus Sicht von Ex-Weltmeister Graciano Rocchigiani als Favorit in ein Turnier der sechs weltbesten Supermittelgewichtler. Abraham trifft am kommenden Samstag (23 Uhr/ARD) in seiner Wahlheimat Berlin in seinem Auftaktkampf auf Ex-Weltmeister Jermain Taylor (USA). Für den Kampf wurden bereits 13 000 Karten verkauft. "Ich traue ihm sogar zu, jedes Mal durch K.o. zu gewinnen", sagte Rocchigiani, der ergänzte: "Taylor war mal super, ist aber über den Berg."

Abraham bewertete seine Chancen im Turnier zurückhaltend. "Es ist zu früh, um zu sagen, dass ich es gewinnen kann", erklärte der gebürtige Armenier. Er ist in 30 Kämpfen ungeschlagen, legte nach Gewichtsproblemen aber seinen IBF-Weltmeistertitel im Mittelgewicht nieder und stieg eine Klasse auf.

Taylor hielt im Mittelgewicht einst die WM-Gürtel aller vier großen Weltverbände, verlor aber zuletzt drei WM-Kämpfe. "Natürlich werde ich gewinnen. Er hat noch nie gegen einen geboxt, der so schnell ist wie ich", sagte der 31-Jährige selbstbewusst.

Bei dem Turnier, das bis 2011 dauert, trifft am Samstag in Nottingham der britische WBC-Weltmeister Carl Froch auf Andre Dirrell (USA). Froch hatte im Rahmen des Turniers Taylor in diesem April besiegt. Am 21. November boxt der dänische WBA-Weltmeister Mikkel Kessler gegen Andre Ward (USA). In der Vorrunde bestreitet jeder Boxer drei Kämpfe, danach ziehen die besten Vier aus einer Punktwertung in das Halbfinale ein. dpa