1. Sport
  2. Saar-Sport

Borussia Neunkirchen und Patschinski gehen getrennte Wege

Borussia Neunkirchen und Patschinski gehen getrennte Wege

Neunkirchen. Borussia Neunkirchen und Nico Patschinski (Foto: rp) gehen künftig getrennte Wege. Wie der Fußball-Oberligist mitteilte, reagierte er damit auf die Ankündigung des Spielers, nicht mehr am Trainings- und Spielbetrieb teilnehmen zu wollen. Präsident Giuseppe Ferraro hatte Patschinski mit Hilfe einer beruflichen Perspektive zur Borussia gelockt

Neunkirchen. Borussia Neunkirchen und Nico Patschinski (Foto: rp) gehen künftig getrennte Wege. Wie der Fußball-Oberligist mitteilte, reagierte er damit auf die Ankündigung des Spielers, nicht mehr am Trainings- und Spielbetrieb teilnehmen zu wollen. Präsident Giuseppe Ferraro hatte Patschinski mit Hilfe einer beruflichen Perspektive zur Borussia gelockt. Allerdings soll der 34-Jährige laut Pressemitteilung des Vereins zuletzt nur sporadisch auf der Arbeit erschienen sein und in den letzten vier Wochen gänzlich gefehlt haben. red