Borussia Dortmund und Schalke 04 spielen in Saarbrücken im Blindenfußball

Blindenfußball : BVB und Schalke 04 treffen in Saarbrücken aufeinander

Der Finaltag der Blindenfußball-Bundesliga findet in Saarbrücken statt. Im Endspiel stehen sich am Samstag, 31. August, um 16 Uhr der FC St. Pauli und die Sportfreunde BG Blista Marburg gegenüber.

Das teilt der Saarländische Fußball-Verband mit.

Am letzten Gruppenspieltag der Bundesliga-Saison in Stuttgart ging es um die Qualifikation für die Platzierungsspiele, die beim Final-Spieltag in Saarbrücken ausgetragen werden. Der FC St. Pauli blieb auch in Stuttgart ohne Niederlage und zieht mit 26 Punkten aus zehn Spielen ins Finale ein. Im Spiel um die deutsche Meisterschaft treffen die Hanseaten auf die Sportfreunde BG Blista Marburg, die sich vor Borussia Dortmund den zweiten Platz sicherten. Auf Platz vier nach Abschluss der Gruppenspiele landete der FC Schalke 04.

Der Final-Spieltag der Blindenfußball-Bundesliga wird am 31. August auf dem Tbilisser Platz vor dem Saarländischen Staatstheater in Saarbrücken ausgetragen. Im Spiel um Platz fünf trifft um 10 Uhr MTV Stuttgart auf die SG FC Viktoria Berlin/PSV Köln. Im Spiel um Platz drei stehen sich um 13 Uhr im Klassiker Borussia Dortmund und Erzrivale FC Schalke 04 gegenüber.

www.blinden-fussball.de

www.saar-fv.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung