1. Sport
  2. Saar-Sport

Borussia Dortmund gewinnt 2:1 in Köln und ist Tabellenführer

Borussia Dortmund gewinnt 2:1 in Köln und ist Tabellenführer

Köln. Borussia Dortmund ist nach 2624 Tagen wieder Tabellenführer der Fußball-Bundesliga. Die "Überflieger" von Trainer Jürgen Klopp verlängerten mit dem 2:1 (1:0) beim 1. FC Köln ihre Siegesserie auf sieben gewonnene Spiele und übernahmen dank des ersten Saisontreffers von Jakub Blaszczykowski (20. Minute) und des Last-Minute-Tors des türkischen Nationalspielers Nuri Sahin (90

Köln. Borussia Dortmund ist nach 2624 Tagen wieder Tabellenführer der Fußball-Bundesliga. Die "Überflieger" von Trainer Jürgen Klopp verlängerten mit dem 2:1 (1:0) beim 1. FC Köln ihre Siegesserie auf sieben gewonnene Spiele und übernahmen dank des ersten Saisontreffers von Jakub Blaszczykowski (20. Minute) und des Last-Minute-Tors des türkischen Nationalspielers Nuri Sahin (90.+1) erstmals seit dem 9. August 2003 die Spitze. Mainz 05 kann den Champions-League-Gewinner von 1997 aber schon am Samstag wieder ablösen.Die Partie war ein offener Schlagabtausch. Lucas Barrios (6.) köpfte unbedrängt über das FC-Tor, auf der Gegenseite traf Podolski mit dem schwächeren rechten Fuß das Aluminium (10.). Bei Barrios' Kopfball an die Latte (16.) war das Glück noch auf FC-Seite, vier Minuten später fiel nach einer Flanke von Shinji Kagawa in Kooperation zwischen Barrios und Blaszczykowski das 0:1.Dortmund wackelte gegen Ende, weil Kölner immer vehementer auf den Ausgleich drängte und diesen auch durch Podolski schaffte. Doch am Ende stellte die Klopp-Elf mit dem siebten Sieg in Serie den Vereinsrekord von 2008/2009 ein. dpa