| 00:00 Uhr

Borussia Dortmund bindet Zorc bis 2019

Kaiserslautern. Lauterns Kwadwo erhält Profivertrag Fußball-Zweitligist 1. FC Kaiserslautern hat Nachwuchsspieler Manfred Osei Kwadwo mit einem Profivertrag an sich gebunden. sid

Der 18 Jahre alte Mittelfeldspieler unterschrieb bei den Pfälzern einen ab 1. Juli 2014 laufenden Zweijahres-Kontrakt. Das teilte der Club gestern mit. Der gebürtige Ghanaer spielt für die A-Junioren-Mannschaft des FCK in der Bundesliga Süd/Südwest und erzielte in dieser Saison fünf Treffer in 14 Partien. Im Wintertrainingslager der Profimannschaft in der Türkei war die Offensivkraft bereits dabei gewesen.

Borussia Dortmund bindet Zorc bis 2019





Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat eine langfristige Zusammenarbeit mit Sportdirektor Michael Zorc perfekt gemacht. Nach Angaben der Borussia wurde der Vertrag mit Zorc bis 2019 verlängert. Im vergangenen Oktober hatte der Vize-Meister die Verträge von Trainer Jürgen Klopp und dessen Trainerstab bis 2018 verlängert. Zorc stehe wie kein anderer für den BVB, sagte Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke gestern: "Dass wir gemeinsam mit ihm die nächsten fünf Jahre bestreiten möchten, ist Ausdruck unserer enormen Wertschätzung und unseres Vertrauens in die hohe Qualität seiner Arbeit."

Kapitän Daems bleibt in Gladbach

Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit Kapitän Filip Daems um ein Jahr verlängert. Dies teilte der Verein gestern mit. Der 35 Jahre alte ehemalige belgische Nationalspieler war im Januar 2005 für 300 000 Euro Ablöse vom türkischen Erstligisten Genclerbirligi Ankara nach Mönchengladbach gewechselt.