Bischmisheim will Revanche für Hinspiel-Niederlage

Bischmisheim will Revanche für Hinspiel-Niederlage

Wenn an diesem Wochenende die letzten Spiele der regulären Saison in der Badminton-Bundesliga über die Bühne gehen, darf der 1. BC Bischmisheim ganz entspannt seinem Heimspiel gegen den 1. BC Düren (Samstag, 17 Uhr, Deckarm-Halle Saarbrücken) entgegenblicken. Schließlich ist der BCB schon für das Endturnier um die deutsche Mannschaftsmeisterschaft, das erstmals als "Final four" mit Halbfinale und Finale an einem Ort ausgetragen wird, qualifiziert. Trotzdem soll gegen den Tabellendritten Düren ein Sieg her - schließlich hat der Tabellenführer mit dem Gegner noch ein Hühnchen zu rupfen, verlor man doch in der Hinrunde mit 3:4. Da passt es gut, dass vor allem die weiblichen Leistungsträger des BCB derzeit in guter Form sind. Isabel Herttrich und Olga Konon gefielen in den letzten Wochen mit starken Ergebnissen bei den Grand-Prix-Turnieren in Mülheim an der Ruhr (German Open) und in Basel (Swiss Open). Auch Doppelspezialist Peter Käsbauer zeigte deutlich aufsteigende Tendenz.